Skip to main content

Rückblick auf den 8. Dezember ’23

Um den 8. Dezember geht die Sonne am frühesten unter – in Freiburg um 16:36 Uhr. So dass wir in den Sunset Jazz Vibes 5 die vergangenen Sonnenuntergänge im Herzen trugen. Akide hatte den Raum wieder schön dekoriert.

Der sehr kurzfristige krankheitsbedingte Ausfall der Bassistin Nadine Traoré konnte durch Philippe Wozniak glänzend kompensiert werden. Leider konnten so aber einige frisch arrangierte Songs nicht gespielt werden, so dass das Konzert aus neuem Material und SJV-Oldies bestand.

  • Dank an Veronica, Jens, Philippe und Benjamin, dass ihr einen perfekten Soundteppich für einen wundervollen Abend gelegt habt.
  • Dank ans Wirbelsturm-Team, dass ihr mit Eurer freundlichen und wertschätzenden Art den Aufenthalt zum Erlebnis gemacht habt.

Neu im Programm am 8.12. waren u.a. …

  • Funky Interpretation von Herbie Hancock’s »Cantaloupe Island« 
  • »Solen« (the Sun) von Bo Hansson in superlanger Version – jättebra!
  • »First Noel« – Adventsjazz über englischen Choral
  • »Dark House« von Veronica Reiff – auch zu hören auf Jens Gebels CD »Light Finger Business« | Link zu Spotify

Line Up am 8. 12. 2023

  • Veronica Reiff | Saxophone, Querflöte
  • Jens Gebel | Keyboards, E-Piano
  • Philippe Wozniak | Bass
  • Benjamin Berthold | Drums


Rückblick auf den 20. Oktober ’23

Die kleine Regenzeit in dieser Woche endete am Freitag nachmittag, so dass bei leicht bewölktem Himmel der Anmarsch und die Anfahrt dieses Mal kein Problem darstellte und der Besuch sehr zahlreich erfolgte.

Letzte Sonnenstrahlen schienen um 18:30 in den Saal und auf die Band, dann färbte sich der Himmel kräftig Orange über dem satten Grün der Fußballplätze.

Bild zeigt Saxophon und Drums vorm Soundcheck

Die guten Vibes verbreiteten sich schnell und intensiv im ganzen Raum und alle Besucher wurden angesteckt. Hervorragend bewährt hat sich ebenfalls, dass auch eine Geburtstagsgruppe dem Konzert lauschte und nachher noch im Gastraum beisammen feiern konnte. Zur Nachahmung empfohlen.

  • Dank an Veronica, Jens, Philippe und Benjamin, dass ihr einen perfekten Soundteppich für einen wundervollen Abend gelegt habt.
  • Dank ans Wirbelsturm-Team, dass ihr mit Eurer freundlichen und wertschätzenden Art den Aufenthalt zum Erlebnis gemacht habt.

Neu im Programm am 20.10. waren u.a. …

  • »Gracias a la vida« von Violeta Parra – bekannt unter anderem durch Mercedes Sosa und Joan Baez – gespielt als wunderschöne Ballade.
  • »My Baby just cares for me« von Walter Donaldson – bekannt durch Nina Simone – arrangiert im  Neo-Soul-Stil von Jens Gebel
  • »Dark House« von Vernica Reiff – eine Komposition im 6/4-Takt, zu hören auf »Jens Gebels Pickpocket: Light Finger Business« | Link zu Spotify

Line Up am 20.10. 2023

  • Veronica Reiff | Saxophone, Querflöte
  • Jens Gebel | Keyboards, E-Piano
  • Philippe Wozniak | Bass
  • Benjamin Berthold | Drums

Stimmen zum Abend des 20. Oktober 2023

Ich hatte gehört, dass es dort schön sein soll – es war einfach toll …

Ich schwebte auf einer musikalischen Wolke durch den Abend. So einfach. So betörend.

Die Leichtigkeit so eines Abends werde ich mir öfter gönnen.

Meinen Geburtstag hier beim Konzert zu feiern, war eine hervorragende Idee meiner Frau. Danke an Band und das Wirbelsturm-Team!

Drei der vier Sunset Jazz Vibes habe ich besucht. Jedes Mal gefiel es mir besser und dieses Mal haben mich die vielen neu arrangierten Tunes begeistert. 

 



Rückblick auf den 22. Sept. ’23

War uns schon beim August-Termin das Wetter nicht ganz hold, so wurde dieser Abend mit einem fulminaten Wolkenbruch begonnen, so dass viele die Anreise oder Anfahrt nicht auf sich nehmen wollten bzw. konnten. Pünktlich zum Sonneuntergang um 19:20 riss der Himmel wenigstens ganz kurz auf und warmes Sonnenlicht durchflutete den Wirbelsturm. Ein magischer Moment.

Bild zeigt Saxophon und Drums vorm Soundcheck
Bild zeigt 7-saitigen Bass vorm Soundcheck
  • Dank an Veronica, Jens, Christian und Benjamin, dass ihr einen perfekten Soundteppich für einen wundervollen Abend gelegt habt.
  • Dank ans Wirbelsturm-Team, dass ihr mit Eurer freundlichen und wertschätzenden Art den Aufenthalt zum Erlebnis gemacht habt.

Neu im Programm am 22.09. waren u.a. …

  • »Trapez« von Veronica Reiff & Jens Gebel, komponiert für eine Trapez-Nummer des Jugendcircus Charivari. Trapez ist auch auf Jens neuem Album »Tunesday« in einer Brasil-Jaz-Version zu hören – mit einem wunderschönen Bassklarinettensolo von Domenic Landolf.
  • »The Philly Blues« – ein Shuffle-Blues von Robben Ford, erschienen unter anderem auf dem Album »The Searcher« von Saxophonist Bob Malachs.
  • Weitere Highlights waren
    • »Solen (The Sun)« von Bo Hansson
    • »Time After Time« von Cindy Lauper & Robert Hyman

Line Up am 22.09. 2023

  • Veronica Reiff | Saxophone, Querflöte
  • Jens Gebel | Keyboards, E-Piano
  • Christian Armin | Bass
  • Benjamin Berthold | Drums


Rückblick auf den 4. August 2023

In den Sommerferien und einem kühlen, regnerischen Tag war dieser Abend die Bewährungsprobe, ob die geplante Serie unserer Sunset Jazz Vibes auch in der Wiederholung zu allseits zufriedenen Beteiligten wie Band, Gastronom und natürlich Zuhörern und Besuchern führt:  Ja, das hat sie!

Auch ein Regenguss zur Startzeit um 18 Uhr konnte diesem wunderschönen Abend keinen Stimmungsdämpfer verpassen. Der Auftritt erfolgte nun im großen Wirtsraum vis-à-vis zur Bar, somit waren die Wege für Getränke und Essen deutlich kürzer. Zusammengefasst: Die Inhouse-Variante hat den Praxistest für die Herbst- und Winterzeit grandios bestanden!

  • Dank an Veronica, Jens, Christian und Benjamin, dass ihr einen perfekten Soundteppich für einen wundervollen Abend gelegt habt.
  • Dank ans Wirbelsturm-Team, dass ihr mit Eurer freundlichen und wertschätzenden Art den Aufenthalt zum Erlebnis gemacht habt.
  • Dank an »Jens 2« für die Aufzeichnung des Auftritts, um noch bessere Werbung für unsere Reihe zu ermöglichen.
  • Dank an Petrus, dass er wenigstens zum Sonnenuntergang ein paar helle Wolkenlücken am Himmel zugelassen hat.

Neu im Programm am 4. 8. waren …

  • »For the Love of You« von den Isley Brothers.
  • »Tunesday« von Jens Gebel. Es ist der Titelsong von Jens Gebels brandneuem  Album »Tunesday« – seit dem 8. September sind die frisch gepressten CDs in Jens OnlineStore verfügbar (www.jensgebel.com/shop ).
  •  »Walk With You« komponiert von Veronica Reiff. Sie wurde mit diesem Titel für einen Beitrag zum »Klangspektrum Baden-Württemberg« ausgewählt.
  •  Weitere Highlights waren
    • »Riders On The Storm« von den Doors
    • »Snakes« vom Bassisten Marcus Miller
    • »Splatch« vom Bassisten Marcus Miller
    • »Basin Street Blues« – Louis Armstrong


Rückblick auf den 23. Juni 2023

Für uns war der 23. Juni ein unvergesslicher Abend – und für die meisten Besucher allem Anschein nach auch.

  • Dank ans Publikum, dass ihr mit eurem entspannten Verhalten, der Band und dem hart schuftenden Wirbelsturm-Team den Abend so leicht gemacht habt.
  • Dank an Veronica, Jens, Beni und Arndt, dass ihr einen perfekten Soundteppich für einen Sonnenuntergang im Freien gelegt habt.
  • Dank ans Wirbelsturm-Team, dass ihr mit kühlen Getränken und so leckeren türkischen Gerichten den Genuss dieses Abends abgerundet habt.
  • Dank an Petrus fürs perfekte Wetter.

Stimmen zum Abend des 23. 6. 2023

Ich wohne schon sehr lange in der Umgebung und hätte nicht gedacht, dass es quasi um die Ecke eine so einzigartige Location gibt …

»Jazz sei nicht so mein Ding«, so dachte ich immer. Die Band mit ihrer emotionalen Musik hat mich vom Gegenteil überzeugt. Jazz ist viel, viel mehr! @Thomas: Du darfst mich jetzt Jazz-Fan nennen.

Bitte, bitte! Veranstaltet die Sunset Jazz Vibes weiterhin!

Das Essen vom Wirbelsturm war erstklassig – und das habe ich wirklich die ganzen Jahre über versäumt?! Ach was, es ist nie zu spät zum Genießen …

Es war eine herrliche Atmosphäre! »Leicht« & unkompliziert …

… nur glückselige Besucher und glückselige Band – das waren absolut entspannte Vibes … ich schwelge immer noch.

Gesammelte Fragen und Antworten vom 23. Juni

Welcher Prosecco wurde ausgeschenkt?

Georges Rosé Secco vom Weingut Andreas Dilger, Urachstraße 2, 79102 Freiburg 
Deutscher Perlwein mit nur 11,0 % Vol – »Rosé-Secco-Cuvée mit Erdbeer-Johannisbeer-Aromen und angenehmer Frische«

Musiklinks zu »Originalen«

Die folgenden angefragten Links verweisen auf Spotify und/oder Youtube, wenn Du den Youtube-Links folgst, gelten die Datenschutzbestimmungen der USA, bei den Spotify-Links ganz vorwiegend die der EU.

  • Next Stop von Jens Gebel’s Pickpocket: Spotify | Youtube 
  • Tax Free von Hansson & Karlsson: Spotify | YouTube
  • Tangomambo vom Ensemble Carte Blanche (ft. Veronica Reiff, Jens Gebel …): Spotify | Youtube